Wenn Half-Life 2 plötzlich koreanisch spricht…

Momentan hat Steam/Valve scheinbar ein paar Probleme mit den Spracheinstellungen bei Half-Life 2. Letzte Dienstag hat sich das Spiel bei mir plötzlich von selbst auf Englisch umgestellt (interessanterweise nur der Ton, das Menü war weiterhin Deutsch), und wollte sich auch nicht mehr dazu überreden, wieder Deutsch mit mir zu sprechen. Ich war ein wenig genervt, und verschob das Problem ein wenig.

Heute hab ich dann wieder Half-Life 2 gestartet, und plötzlich war der Ton in einer asiatisch/chinesisch klingenden Sprache! WTF? Schnell in den Steam-Ordner geschaut, und dort eine „half-life2_korean.gfc“ gefunden…

Die Lösung des Problems: Rechtsklick auf das Half-Life 2, Eigenschaften, Sprache, und dort auf Russisch (!) stellen:

Weiterlesen

Kostenlos: Zuma von PopCap

Ein kleiner Hinweis für Freunde von Casual-Spielen: Das allseits beliebte Zuma gibt es in den nächsten Tagen gratis. Man muss sich dazu unter dieser Adresse zu einem Newsletter anmelden. Mailinator Mails wollte er nicht annehmen, 10minutemail schon. Per Mail gibst dann einen Link zum Shop, wo man das Spiel gratis „kaufen“ kann. Da würde ich meine echte Mail-Adresse angeben, denn bei der landet dann die Seriennummer und der Downloadlink.

Ich hab so ein ähnliches Spiel vor einiger Zeit mal lange auf meinem iPod gespielt, die Windows-Version wollte mich jetzt grade nicht so vom Hocker hauen. Relativ geringe Auflösung und alles in allem etwas billig gemacht. Typisches Casual-Game halt 😉 Aber die machen sicher ihr Geld mit diesen Spielen… Wo wir grad beim Thema sind: Plants vs. Zombies ist auch von PopCap und meiner Meinung nach um Längen besser. Bei Zuma wundert mich das verschenken nicht. Aber schaut es euch ruhig mal an. Gibt es auch für den Mac, BTW 😀

Weiterlesen

Warnung vor func_instance_origin

Nur ein kleiner Tipp für alle Portal 2 Mapper, die mit Hammer (dem Editor) eigene Instances bauen wollen: Laut dem Wiki soll man ein func_instance_origin benutzen, um die Mitte der Instance anzugeben. Offensichtlich beachtet aber entweder Hammer oder VBSP (der Compiler), das Ding nicht richtig, wodurch die Instance im Spiel dann gegenüber der Anzeige in Hammer verschoben ist. Kann ziemlich nervig sein 😉

Lösung: Einfach alle so verschieben, dass der Koordinatenursprung in der Instance da ist, wo man ihn haben will…

Team Fortress 2: Ab sofort Free2Play

Valve verschenkt mal wieder Spiele: Team Fortress 2 schwenkt jetzt auch ein Free2Play Konzept um, und ist damit für alle kostenlos.

Natürlich gibt es einen kleinen Haken: Es gibt einen in-Game Store, und nur wer da etwas kauft wird zu einen Premium Benutzer, der z.B. alle Waffen erreichen kann. Ich habe aber ehrlich gesagt von den ganzen Sachen die über das normale spielen hinausgehen keine Ahnung von dem Spiel, daher kann ich nicht sagen, wie gut oder schlecht das ist.

Zumindest kann ich aber sagen, dass das Spiel ziemlich viel Spaß macht (auch wen ich hauptsächlich beim Spielen zugeschaut habe). Wer also noch rund 10GB frei hat, sollte das Spiel mal ausprobieren:

Weiterlesen

Portal 2: So kreiert man einen Hype

Ich habe es doch tatsächlich geschafft so lange nicht über Valve’s ARG zu bloggen, bis es schon vorbei ist…

Naja hohle ich es eben nach: Am ersten April hat Valve den „Potato Sack“ angepriesen, eine Sammlung von 13 Indie spielen. Wie sich dann relativ schnell rausstellte waren in allen Hinweise versteckt, die den Anfang zu einer Art „Schnitzeljagd“ nach Hinweise quer durch Internet bildeten. Alles drehte sich dabei irgendwie um Kartoffeln.
Nach rund zwei Wochen wurde dann GlaDOS@home gefunden, wo GlaDOS durch „verteiltes Rechnen“ neu gestartet werden sollen, um Portal 2 zu veröffentlichen. Die „Rechenleitung“ war in diesem Fall Spielzeit. Wenn lange genug die 13 Indie Spiele gespielt wurde, würde Valve Portal 2 über Steam freischalten. Soweit ich das mitbekommen habe wurde es auch rund 12 Stunde eher freigegeben als angedacht.

Wer sich mehr dafür interessiert sollte mal das schnell erstellte Wiki ansehen und dort die Geschichte lesen. Eine noch genauere Erläuterung findet man in den Steam Foren. Definitiv lesenswert.

Weiterlesen

Portal 2 vorbestellbar, Portal 1 Mods und HL2: Episode 2 für 1,74€ und mehr

Hui, eine Menge News, die ich verbloggen sollte! Das wichtigste zuerst:

Portal kann vorbestellt werden! Entweder über Steam, wo man dann 10% spart, oder über Amazon, wo man einen Skin für die Roboter dazu bekommt. Ich hab mich für Amazon entschieden, eine echte DVD finde ich immer noch besser … Und ich muss nicht tausende von Megabytes herrunterladen 😉

Dann bei Nico gelesen, dass sich ein Fan die Mühe gemacht hat, und ein paar Feature aus Portal 2 als Portal 1 Map umzusetzen. Super gemacht, macht wirklich Lust auf Portal 2 😀 Download findet ihr bei ihm.

Weiterlesen

Gamescom 2010

Gestern war es wieder so weit: Es ging zur gamescom. Wie erwartet war es voll (siehe Bild…) und laut, aber ein super Erlebnis mit viel Werbewirkung.  Neben den „üblichen“ Spielen gab es auch ein paar Überraschungen:

Tera: Ein sehr gut aussehendes MMORPG von Frogster (die Macher von Runes of Magic), basierend auf der Unreal Engine. Ich habe es selber ein wenig gespielt, macht wirklich Spaß. Anders als in anderen MMORPGs muss man wirklich zielen, damit die Angriffe auch treffen, und die Grafik sieht wirklich gut aus. Leider kein Free-to-Play Spiel, sondern eines, für das man monatlich bezahlen muss. Schade.

Weiterlesen

Hydorah

Ich habe ein neues Lieblingsspiel, wenn mir langweilig ist: Hydora. Ein geniales Retro 16-Bit Spiel, das zwar extrem schwer aber auch extrem süchtig machend ist. Hier erst mal ein paar Screenshots: (Leider nur aus den ersten beiden Leveln, wie gesagt es ist schwer)

Klar, keine super 3D Grafik, aber ein toller Stil. Zu der Grafik kommt die super Musik. Die passt perfekt zum Gameplay, nicht nicht aufdringlich und wird auch nicht langweilig. Damit ihr auch mal ein paar andere Level sehen könnt, und die Musik genießen, hier der Trailer:

Dazu kommt noch ein zwar schwerer aber absolut faires Gameplay, man weiss immer, warum man verloren hat. 😉

Weiterlesen

Portal bei Steam gratis

Man kann es kaum glauben: Der Hersteller von Steam und Portal, Valve verschenkt das preisgekrönte Spiel Portal! Einzige Vorraussetzung: Ihr müsst Steam benutzen. Das war dann für mich (wie wohl geplant) der Grund mir Steam zuzulegen. Überrings auch für Mac 😉 Auf Windows unterstützt das ganze auch die Windows 7 Features der Superbar 😉 Hier noch ein Screenshot:

Über Steam: Das ganze ist quasi iTunes für PC-Spiele. Ihr könnt Spiele kaufen, die an euren Account gebunden werden. D. h. ihr könnt sie z.B. auch niccht mehr weiterverkaufen, aber wenn ihr z.B. einen neuen PC hat werden die Spiele einfach nochmal installiert. Das ganze hat auch keinen permanenten Internetzwang, sondern ihr müsst nur ab und an online gehen. Dazu ist das ganze auch noch ein soziales Netzwerk mit Freunden, Chats und Co, das ihr sogar im Spiel nutzen könnt. Also das klassische Prinzip: Super Features, aber kein Weiterverkauf. Für mich kein Problem, ich bin jetzt schon Steam-Fan, grade wegen der Sonderangebote, wie dem hier 😀

Weiterlesen

Runes of Magic

Nach dem mir eigentlich überlegt hatte auf diesem Blog nicht über PC-Spiele zu schreiben mache ich es jetzt doch… nicht ganz ohne Grund, den wenn ich Glück habe Gewinne ich für diesen Post ein paar Diamanten für Runes of Magic. Obwohl dieser Eintrag also schon etwas als Werbung gedacht ist, habe ich mir vorgenommen das Spiel kritisch darzustellen.

Zuerst einmal zu den Fakten: Runes of Magic(kurz RoM) ist ein kostenloses MMORPG, also ein Online Rollenspiel. Hier in Deutschland wird es von der Firma Frogster unterhalten, das Original Spiel stammt aus dem asiatischen Raum. Im Gegensatz zu anderen importierten Spielen dieser Art gibt es bei RoM eine sehr spannende Hintergrundstory(meiner Meinung nach), und es geht nicht nur darum Monster nieder zu metzlen. Das Spiel ist, wie schon gesagt, kostenlos, aber es gibt die Möglichkeit gegen echtes Geld, das in sog. Diamanten umgetauscht wird, Gegenstände im Spiel zu kaufen. Diese sind aber nicht notwendig um im Spiel voran zukommen, die meisten davon sind nur etwas für Leute die einfach nur schnell das höchste Level(55) erreichen wollen und keine Augen für die Story haben. Das einzige was ich aus dem Item Shop gerne hätte, ist ein Pferd, da einige Laufwege doch sehr lang sind. Damit wäre wohl auch klar, warum ich diesen Beitrag verfasse…

Der Spielumfang ist erstaunlich groß, zudem wurde er in der letzten Zeit auch noch mal um ca. 1/3 vergrößert. Es gibt 2 Rassen(Menschen und Elfen) und 6 Klassen. Jeder Charakter hat aber gleich 2 Klassen zwischen denen er wechseln kann. Die jeweilige andere Klasse beeinflusst die aktive Klasse aber auch. So gibt es also eigentlich 30 Klassen.

Weiterlesen