Serverumzug abgeschlossen

Nur eine kurze Meldung: Der Umzug ist von unaxus abgeschlossen, und ich habe alles angepasst. Mehr kommt morgen ­čśë

16 Gedanken zu „Serverumzug abgeschlossen

  1. Hallo, mein Server wurde auch umgestellt, allerdings komme ich mit den ├änderungen nicht klar. In der wp-config.php die Datenbank ├Ąndern, iss klar. Aber wo ├Ąndere ich denn den fixen Pfad? Danke f├╝r die Antwort
    Tobias

  2. Am Beispiel WordPress: in der wp-config.php gibt es nichts mit httpdoc . Daher die Frage, welche Datei ich bei WordPress ├Ąndern muss. Gru├č Tobias

  3. ok danke, was hast du denn bei dir umgestellt? ich habe einige WP Installationen am Laufen und alle funktionieren nicht. Daher liegt der Fehler wohl bei mir ;-( . Der etwas abweisende Support Mensch sagte etwas von einer .htaccess Datei?

  4. Ich habe nur die Datenbanknamen, den Benutzername und das Passwort umgestellt. Vermutlich muss du die Rechte der Dateien anpassen (am besten auf 777 => alle d├╝rfen alles)
    Die .htaccess sollte leer sein. Die wird von Worpress gef├╝llt, wenn du auf Permalinkstruktur aktualisieren klickst. Was f├╝r Fehler hast du denn?

  5. Also ich habe die Rechte komplett auf 777 gesetzt und die Datenbankinfos in die wp-config.php Datei geschrieben und erhalte die Fehlermeldung: Forbidden – You do not have permission to access this document.

  6. Ich bin ├╝ber Skype erreichbar, und du hast ja scheinbar schon bemerkt wie. Ich helfe dir, wenn ich dich das n├Ąchste mal sehe ­čśë
    Diese Meldung kommt dann eig. nur, wenn es keine index.php/html gibt…

  7. Oh mann, anscheinend l├Ąuft der Serverumzug doch nicht so problemlos wie ich es mir erhofft hatte. Ich schreib sicher was dazu auf meinem Blog wenn ich dran war. Der ist ja gl├╝cklicherweise auf WordPress.com, und jetzt wei├č ich auch, warum das damals eine der besten Ideen war, die ich h├Ątte haben k├Ânnen.

    W├Ąre vielleicht gut gewesen wenn du ein Backup gesetzt h├Ąttest, zur Not k├Ânntest du es jetzt auf einer frischen WordPress-Installation wieder einspielen. Ansonsten geb ich Niklas recht – einfach mal gucken ob die index.php da ist und dieser nochmal 777 verpassen. Eventuell mal 777 auf den ganzen Webspace rekursiv anwenden lassen.

    Weiterhin viel Gl├╝ck beim Umstellen! ­čÖé

  8. Das Problem hat sich quasi gel├Âst, es gab keine index.php, weil die im Ordner /cms lag, und die .htaccess Weiterleitung sich in Luft aufgel├Âst hatte ­čśÇ
    Jetzt geht die Weiterleitung aber scheinbar ist php nicht aktiv… Darum darf sich jetzt aber wirklich der Support k├╝mmern!

  9. Irgendwie beruhigt es ja sehr, dass nicht nur meine Seite nicht mehr so wirklich l├Ąuft. Seit dem 9. April. Ich war auch auf dem gleichen Server. ­čśÇ
    Inzwischen benutze ich notgedrungen einen FREEHOSTER, damit mir nicht die Leute weglaufen. Weil sie versuchen, irgendwas im Forum zu machen und st├Ąndig nur Fehler bekommen wegen timeout oder gar nicht erst was schreiben k├Ânnen.

  10. Hallo zusammen,
    also eigentlich war das Problem nicht gel├Âst. Die .htaccess hat zwar gefehlt, aber die Seite konnte auch ├╝ber den direkten Pfad nicht aufgerufen werden.
    Und da bin ich wieder beim Grundproblem. Mittlerweile funktioniert die Seite, wenn die Rechte auf 755 gesetzt sind. Allerdings kommt dann von WordPress beim Upload einer Datei die Fehlermeldung, dass im übergeordneten Verzeichnis nicht die entsprechende Schreib-Rechte gesetzt sind. Ändere ich diese auf 777 erhalte ich einen internal Server Error und die Seite ist komplett nicht erreichbar.

    Mit meiner Seite habe ich jetzt den Provider gewechselt, da vom Support recht unbefriedigende Antworten kamen wie: „Lesen Sie die Fehlermeldung im cPanel.“
    Aber hier gehts leider um eine andere Seite. Auch bringt ein erneutes Aufspielen nichts, das scheint ein strukturelles Problem zu sein. Wei├č jemand Rat?

  11. Zur Zeit kann ich dir nur raten, das Herumprobieren zu lassen, weil es nichts bringt. Man kann nicht mehr feststellen, ob es Fehler in den Scripten gibt oder ob jetzt in dem Augenblick „nur“ mal wieder die Anfrage vom Server nur teilweise oder gar nicht beantwortet wurde. Auch Datenbankbackups kann nicht mehr vertraut werden, weil gelegentlich die ├ťbertragung der l├Ącherlichen 2 MB mittendrin unterbrochen wird. Ob eine hochgeladene Datei vollst├Ąndig ist oder nicht doch ein paar Byte fehlen ist auch fraglich.
    Nach etlichen verschwendeten Stunden Sucherei kann ich von mir sagen: es hat keinen Sinn.. was grad noch ging geht gleich nicht mehr, was eben nicht ging geht jetzt mal kurz..
    F├╝r ein paar Tage habe ich mit derartigem gerechnet – f├╝r 6 – 8 Wochen aber eher nicht (oder noch l├Ąnger).
    Ich bin gespannt, wie die Entsch├Ądigung aussieht, die der gesch├Ątzte Kunde f├╝r diesen wochenlangen Frust und ├ärger zu erwarten hat. Insbesondere nachdem man grade eine Preiserh├Âhung akzeptiert hatte…

  12. Na ja mich betrifft es nicht mehr, ich habe gekündigt und bin zu einem anderen Provider. Allerdings habe ich den Ärger gerade, weil ich mich noch um die Seite einer Bekannen kümmere. Die beste Antwort von Herrn XXXXX kam heute morgen:

    „Guten Tag,

    Wir k├Ânnen leider aktuell Ihre Anfrage nicht pers├Ânlich bearbeiten, da sehr viele Tickets offen sind. Wir werden morgen Freitag die Prozessoren tauschen, damit die Last wieder problemlos abgewickelt werden kann. Leider ist der Einbau der per Kurier bestellen X5670 Prozessoren heute fehlgeschlagen, da die Server ├╝ber eine andere Schraubenplatte f├╝r die K├╝hlung verf├╝gen, was vorher nicht abzusehen war (das Ganze anzuschauen bedarf dem auseinanderschrauben des gesamten Servers – der Techniker war ziemlich ├╝berrascht dort einen un├╝blichen K├╝hler von Hewlett Packard vorzufinden der nur mit 2 Schrauben montiert war).

    Wir rechnen mit einem normalen Betrieb ab Samstag.

    Bez├╝glich dem Internal Error –> Fehlerprotokoll anklicken und Zeile anschauen, wenn Sie die nicht verstehen –> Webdesigner/Programmierer kontaktieren.“

  13. Hallo Tobias!
    Ich hab den Namen des betreffenden Herrn mal unkenntlich gemacht, nur zur Sicherheit ­čśë

    Trozdem ist das, was die da abziehen, heftig. Wenn ich einen Server kaufe, habe ich doch normalerweise eine Liste der verbauten Teile? Der Prozessortausch ist aber auch dringend n├Âtig, meine Seite ist ziemlich lahm momentan… (So lahm, dass ich von einem Montoring Service schon Warnungen wegen Timeouts bekomme)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.