Kurztipp: Wenn der Rasperry Pi nach dem Update nur noch drei Mal blinkt…

Ich hatte gerade mal wieder aus Gewohnheit ein Update der Firmware meines Raspberry Pis gemacht, doch das war wohl keine gute Idee: Nach dem Neustart blinkte die „ACT“ LED nur noch drei Mal, aber das System wollte nicht mehr starten.

Das dreimalige Blinken ist ein Fehlercode, der sagt, dass die start.elf Datei nicht gefunden werden kann. Verursacht hat den Fehler das „rpi-update“ Tool, denn das tauscht ja die start.elf Datei aus.

Scheinbar gelangt dabei ein nicht druckbares Zeichen (warum auch immer) in den Dateinamen, und damit kann die Datei nicht mehr gefunden werden. Dadurch, dass das Zeichen nicht druckbar ist, sieht man das leider auch nicht…

Abhlife ist einfach: Einfach die SD-Karte in einen anderen PC stecken (Windows reicht), und die start.elf-Datei in irgendwas anderes umbenennen (z.B. „start.elf2“), und danach wieder zurück auf „start.elf“. Auf diese Weise verschwindet das nicht druckbare Zeichen, und alles funktioniert wieder 😀

Back to work!

Dieser Tipp stammt aus diesem Thread im Raspberry Pi-Forum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.