Ich gehe mit der Zeit

Mein Server hatte ja schon lange eine IPv6 Adresse, und jetzt wird sie auch per DNS verteilt. Man muss ja mit der Zeit gehen 😉

Jetzt darf ich mich auch mit einem schönen Button schmücken:

ipv6 ready
Wer selber mit dem Gedanken spielt: Bei mir war es ganz einfach: Einfach im DNS die Adresse als Wildcard für alle Subdomains angeben, fertig war’s. Apache usw. hatten kein Problem damit, auch wenn mich das selber etwas überrascht hat.

Natürlich gibt es auch weiter eine IPv4 Adresse, aber auch für alle reinen IPv6 Anschlüsse ist diese Website jetzt auch erreichbar… Und weills so schön ist, gibst jetzt hier auch noch die Adresse zum an-die-Wand-hängen: 2a01:4f8:131:3084::4e2e:dcca:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.