Gamescom 2010

Gestern war es wieder so weit: Es ging zur gamescom. Wie erwartet war es voll (siehe Bild…) und laut, aber ein super Erlebnis mit viel Werbewirkung.  Neben den „üblichen“ Spielen gab es auch ein paar Überraschungen:

Tera: Ein sehr gut aussehendes MMORPG von Frogster (die Macher von Runes of Magic), basierend auf der Unreal Engine. Ich habe es selber ein wenig gespielt, macht wirklich Spaß. Anders als in anderen MMORPGs muss man wirklich zielen, damit die Angriffe auch treffen, und die Grafik sieht wirklich gut aus. Leider kein Free-to-Play Spiel, sondern eines, für das man monatlich bezahlen muss. Schade.

AR.Drone: Eine Quadcopter den man über iPod/iPhone/iPad steuern kann. Hat zwei Kameras mit an Board und kann sogar Kämpfe gegen andere Drohnen simulieren. Fliegt extrem stabil und lässt sich wohl auch gut steuern. Hier mal ein Video von mir:

Das waren für mich die Überraschungen, ansonsten gab es natürlich jede Menge Spiele zu testen. Starcraft II sieht gut aus, Mythos hat keinen Spaß gemacht, da man immer nur am Monster tot klicken ist, und Gothic 4 (ArcaniA) sah ganz gut aus.

Dieses mal gab es ja auch einiges an Hardware zu beschauen (leider konnte ich wegen dem großen Andrang nicht selber testen): Nintendo hatte seine 3DS leider gar nicht am Start, Sonys Move war scheinbar gut zu bedienen, erinnert mich aber immer noch extrem an die Wii und Microsofts Kinect ist zwar technisch eine gute Leistung, sieht aber einfach dumm aus, wenn man vor einem Fernseher steht und versucht ein Auto mit einem imaginären Lenkrad zu steuern. Scheinbar was es auch schwierig damit ein Menü zu bedienen. Für ein Fitness-Spiel schien es sich aber zu eignen.

Eine Enttäuschung gab es auch: Valve hatte zwar eine Stand, der auch von einem großem Portal 2 Logo gekrönt wurde, aber dort gab es nur 6 Fernseher, auf denen Trailer von Steam Spielen liefen. Kein Personal, nichts zu testen, nur bekannte Trailer!

Jetzt hänge ich unkommentiert einfach noch ein paar Fotos an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.