Hardwarebeschläunigung [Update]

…ist ja eine nette Sache. Würde man sie richtig schreiben, würde sie sogar noch etwas seriöser wirken 😉 (gefunden in der c’t 2/13 auf Seite 132)

IMGP1859

Edit: Wie Tom in den Kommentaren bemerkt hat, stimmt da auch mit der Pefo(r)mance der Überschrift was nicht…

Naja, ich wünsche dann mal allen Lesern, und besonders natürlich allen DrayTek-Korrekturlesern ein schönes neues Jahr 2013. Nehmt euch nichts vor, was ihr nicht halten könnt 😀

Jetzt ist die Welt doch nicht untergegangen…

…so ein Mist aber auch! (Man beachte das Datum).

Naja, ein paar Tage können wir sicher noch rausholen, weil wir uns … ähhh.. verrechnet haben. Also morgen geht die Welt dann wirklich unter. Ganz sicher!

Und nur zu Sicherheit: Was haben wir denn so als nächstes auf Lager: Ah: 2038 läuft der Unix-Timestamp über, da haben wir gleich den nächsten Weltuntergang. (Natürlich werden dann alle Atomwaffen der Welt abgefeuert etc.)

Nett fand ich ja auch die Idee eines Kommilitonen: Am 21.12.12 werden so viele auf Facebook posten, dass die Welt gleich untergeht, und dadurch wird Facebook Probleme bekommen, und das ist ja für ziemlich viele quasi ein Weltuntergang 😀

1324643038_tree1324643032_jingleNaja, bis nächstes Jahr wird die Welt wohl noch halten (im Gegensatz zu unserem Auto :(), also: Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2013!

Piwik: Besucher vom Feed tracken

Besucher diese Blogs werden ja bekannter Weise mit Piwik „überwacht“. Doch viele Leute werden diesen Blog sicherlich über den Feed lesen, und mich interessiert es, ob die Leute über den Feed auf die Seite kommen. Solche Besucher haben keinen Referer, in Piwik sind es also „direkte Zugriffe“. Allerdings hat Piwik ein tolles Feature für solche Zwecke: Campaigns. Hängt man an einen Link ?pk_campaign=Name an, so wird automatisch eine Kampagne mit diesem Namen erstellt (wenn es sie noch nicht gibt), und der Besucher dieser zugeordnet. Wenn man möchte kann man die Kampagnen sogar noch mit „Keywords“ untergliedern. Alles weitere steht auf der oben verlinkten Seite.

Nur wie bekomme ich die Links in den Feed? Ganz einfach mit einem kleinen Plugin/PHP-Snippet: (z.B. in der Funktions.php oder natürlich in einem kleinen Plugin):

Weiterlesen

Aprilscherz: Post-mortem

Ja, schon wieder ein dummer Titel, ich weiß…

Nach dem ja nun wohl jeder begriffen hat, das mein letzter Post ein Aprilscherz war, interessiert den einen oder anderen ja vielleicht auch die Technik dahinter. Die ist nämlich ziemlich interessant.

Die erste Frage war, wie komme ich an die Posts meines Blogs. Als erstes hatte ich überlegt einfach die letzten fünf fest in die Seite einzubauen, aber das fand ich dann doch langweilig. Dann erinnerte ich mich daran, das ich mal etwas über die wp-load-php gelesen hatte. Wenn man diese Datei in ein PHP-Script einbaut, wird WordPress komplett geladen, aber ohne eine Ausgabe zu erzeugen. Jetzt kann man quasi ein WordPress Theme nachbauen. Der folgende Code steckt hinter der Seite:

Weiterlesen

Tilesets packen

Mit Tilesets ist immer ein Problem: Im Editor will man sie gut geordnet und nimmt auch gerne mal ein paar doppelte Tiles oder leere Flächen in Kauf. Wenn man jetzt aber eine Karte fertig hat, hätte man lieber eine möglichst kleine Texture. So hat meine „Arbeitstexture“ über 5.100 Tiles, aber nur ca. 3.000 unterschiedliche. Hier kommt mein Programm ins Spiel:

Das Programm liest eine Texture ein und schneitet sie in 32×32 Pixel große Teile. Für jeden Teil wird ein Hash gebildet, dadurch können identische (oder fast identische) Teile verworfen werden. Diese Teile werden wieder zusammengesetzt und es wird eine Datei ausgegeben, die die Zuordnung der alten und neuen ID´s enthält. Mit dieser Datei kann das Programm das eine Datei behandeln und die ID´s austauschen.

Weiterlesen

Extra Sprites für die RPG Maker Tiles

Ich bin grade dabei für tKoD 0.3.0 ein paar Karten zu machen, und dabei ist mir aufgefallen, dass im TIleset des RPG Maker (das ich ja verwende) Türen für die Häuser fehlen (bis auf „Farm Town“). Darum hab ich mal drei Türen gebastelt, die man am besten in die Tilesets rein kopiert. Sozusagen als Bonus ist noch ein Schild dabei.

Solange ihr nicht behauptet, die Sprites wären von euch könnt ihr damit machen, was ihr wollt.

Hydorah

Ich habe ein neues Lieblingsspiel, wenn mir langweilig ist: Hydora. Ein geniales Retro 16-Bit Spiel, das zwar extrem schwer aber auch extrem süchtig machend ist. Hier erst mal ein paar Screenshots: (Leider nur aus den ersten beiden Leveln, wie gesagt es ist schwer)

Klar, keine super 3D Grafik, aber ein toller Stil. Zu der Grafik kommt die super Musik. Die passt perfekt zum Gameplay, nicht nicht aufdringlich und wird auch nicht langweilig. Damit ihr auch mal ein paar andere Level sehen könnt, und die Musik genießen, hier der Trailer:

Dazu kommt noch ein zwar schwerer aber absolut faires Gameplay, man weiss immer, warum man verloren hat. 😉

Weiterlesen

Frohes neues Jahr!

Ich hab’s zwar schon im letzten Beitrag geschrieben, aber doppelt hält ja bekanntlich besser, darum also noch mal ganz ofiziell in den letzten Stunden des Jahres:

Frohes neues Jahr 2010!

Feiert schön!

Statusbericht

So, in diesen Artikel kommt so einiges, für das ich keine eigen Beitrag machen will. Also quasi ein Info-Peitsche.

1. Ich hab wieder DSL. Zumindest vorläufig. Ich zitiere Dazu mal eine Mail an jemanden der genau das gleiche wissen wollte (Ja, ich bin zu faul das noch mal zu tippen):

Ich hab momentan DSL!

Leider nicht ganz so wie ich will… envacom(der alten Anbieter) hat am 1.12 die Zugangsdaten gesperrt, darum hatte ich kein DSL mehr. Ein paar Tage später hat er aber bemerkt, dass er die Ports nicht freigeben konnte, warum auch immer… Solange envacom den Port blockiert kann ich auch keinen anderen Anbieter haben. ABER: Damit envacom keine Ärger wegen Betrugs bekommt hat er die Zugansdaten wieder freigegeben, also habe ich erstmal wieder DSL, und zwar gratis. Wenn er jetzt die Ports freigibt kann easybell dann auch den Anschluss schalten…

Mal sehen wie das weitergeht…

Weiterlesen