WordPress 3.0

Seit ein paar Tagen gibt es WordPress 3.0, also ein großes Update meine Blogsystems. gestern habe ich mich mal an ein Update gewagt, das auch wunderbar funktioniert hat. Fast. Gestern noch eine schnell Test gemacht, heute wieder die Hauptseite aufgerufen, was sehe ich? „Index.php wurde wegen Kompromittierung gelöscht.“ Entweder hat mein Hoster ein System, das Haking erkennt, und das hat wegen dem Update angeschlagen, oder meine Seite wurde wirklich gehackt. Ich tippe aber eher auf einen Fehler.

Leider hat es mein Hoster versäumt, mich deswegen mal anzuschreiben, ich habe den Fehler also auch grade erst bemerkt. Praktischer Weise kann WordPress sich selbst reparieren, dadurch ist jetzt alles wieder beim alten.

Genug gemerkert. Was bringt 3.0 denn nun? Erstmal wenig offentsichtliches. Für die Besucher eig. gar nichts, alles ist beim Alten (bzw. war es, denn ich bin grade bei umbauen, dazu aber gleich mehr). Für mich hat sich wenig geändert, es gibt jetzt ein neues Menüsystem, wenn es das Theme denn unterstützt, und das Admininterface sieht jetzt besser aus. Die wichtigeste Änderung ist aber unter der Haube: WordPress kann jetzt mit einer Installation mehere Blogs verwalten. Finde ich super, brauche ich aber (noch) nicht. Alle Änderungen stehen hier: http://codex.wordpress.org/Version_3.0

Was sich leider nich geändert hat: Der Link Editor ist immer noch grauenhaft, da solten sich die WordPress Leute mal den Windows Live Writer ansehen. Der Editor hat immer noch ein paar Maken, und mir kommt der Blog jetzt ein wenig langsammer von. Das kann aber auch sehr gut an meinem PC hier liegen (bin nicht zu Hause), oder an meinem Hoster. Ich kann das Update allen WordPress Usern empfehlen. Wenn es hier noch Fehler gibt, einfach in die Kommentare.

3 Gedanken zu „WordPress 3.0

  1. Es handelt sich nicht um einen Fehler: Der Server meines Hosters wurde tatsächlich gehackt (laut seiner Aussage ein Zero-Day-Exploit) und der Angreifer hat wohl bei allen Websites die index.php verändert (Ich gehe mal davon aus, dass er Viren verteilen wollte…). Darum wurden bei den betroffenen Sites die index-Datei überschrieben.
    Wer also weiss, bei welchem Hoster ich bin (ich nenne den Namen wegen früherer Probleme nicht) sollte evtl. mal seine Site überprüfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.