Wo ist der Artikel?

Wer hier öfter vorbei schaut dürfte merken, dass ganz plötzlich hier ein Artikel verschwunden ist. Das ist kein technisches Problem, sondern folgendes:

Der Artikel handelte von meinen Erfahrungen mit einer Firma, die ich hier nicht nennen werde. Mit dieser Firma bin ich jetzt überein gekommen, den Artikel samt Kommentaren von meinem Blog zu entfernen, um rechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen.

Trotzdem habe ich meine Meinung zu diesem Thema nicht geändert.

7 Gedanken zu „Wo ist der Artikel?

  1. Schade das der Artikel entfernt werden musste.

    Aber du wirst schon deine Gründe haben und mal will ja auch nicht, dass du Rechtliche Probleme bekommst.

  2. Mit rechtlichen Schritten drohen? Nur weil du deine eigene Meinung geäußert hast?

    Ich hätte damals auf die schlechten Erfahrungen eines Freundes mit besagter Firma hören sollen.

  3. moin Niklas, aber mich würde der Artikel interessieren, vielleicht kann ich ja mal weiterschreiben? Schickst du ihn mir vielleicht mal? 😉

  4. Da Google den Beginn des Textes noch im Cache hat, weiß ich von welcher Firma die Rede ist.
    Auch ich habe extreme Probleme und bekomme meine Seite nicht zum Laufen.
    Mehrere Anrufe beim Support schlugen fehl, da nur eine Bandansage abläuft.
    Natürlich durfte ich die Kosten der 0180er Nummer trotzdem übernehmen …

    Nun habe ich eine Mail geschrieben, aber ob und wann diese beantwortet wird, ist fraglich.
    Fassen wir uns in Geduld, denn machen kann man momentan sowieso nichts. 🙁

    1. Sie haben natürlich Recht, ich habe nicht erwähnt, das ich von Ihnen Geld (ca. 120€) für die Löschung bekommen habe. Das habe ich getan, weil ich das mehr als großzügige Entschädigung gesehen habe, als als „Bezahlung“ für die Lö schung. Ich habe den Artikel nicht wegen dem Geld gelöscht, sondern um Ärger zu vermeiden.

  5. Hätte er auch lieber nicht erwähnen sollen. Bestechung… interessante Geschichte. Wenn jetzt noch mehr Leute auf solche Ideen kommen, ist die Firma bald pleite.
    EDIT: Name der Firma entfernt, sorry…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.