SimpleScreenshot 0.4

Und wieder eine neue Version!

Features:

  • Bugfixes
  • Übersetzungsunterstützung

Für die Übersetzung einfach eine Datei kopieren nach dem gleichen Schema wie die schon vorhanden Dateien umbennen, die Strings übersetzen, und fertig ist die Übersetzung!

Wenn einige Strings nicht übersetzt werden werden sie in Deutsch ausgegeben, darum darf diese Sprachdatei nicht entfernt werden!

Ich werde am Wochenende auch mal hier im Blog eine Seite erstellen, wo die Übersetzungen gesammelt werden können, den sonst gehen die hier im Blog bestimmt unter…

In Englisch: To translate the application, copy one of the language files, rename it, and start translating! If some strings are not translated, the fallback language is german. So I´m wating for the lang_pt.lang file Mesh 😉

Zur Download Seite…

7 Gedanken zu „SimpleScreenshot 0.4

  1. Vielen Dank. Die Versionen sprudeln ja gerade so aus dir raus. 🙂

    Nicht mehr lange dann gib es quasi nur noch „SimpleScreenshot“ im Netz und alle anderen sind nur noch Nebensache 🙂

  2. Es freut mich wirklich sehr, dass du dein Programm weiter entwickelst. Falls du noch ein bischen Feedback wünschst, hier ist noch ein bisl:

    – Beim erstmaligen Start erstellt das Programm den Screenshots Ordner (wegen der Standarteinstellung). Diesen leeren Ordner kannst du schon in das .zip Archiv zum downloaden einbauen.

    – Wenn man einen Rechtsklick auf das Trayicon macht, könnte man ein Kontextmenü bekommen mit den Punkten: Öffnen, Einstellungen und Beenden.

    – In den Einstellungen könntest du dem User die Möglichkeit geben, eine eigene Taste zum „screnshotten“ festzulegen. Es gibt Programme (vor allem Spiele), die haben bereits eine eigene integrierte Lösung zum screenshotten. Und die benutzen idr. auch die Print-Taste. Hier kommt es zu Überschneidungen und Problemen.

    – Die meisten User werden dein Programm in den Autostart legen. Erleichtere ihnen doch diese Arbeit, indem du eine Option anbietest, welche eine Verknüpfung im Autostart-Ordner anlegt (keinen Registrykey!). Eine Verknüpfung im Autostartordner ist transparent und auch für unerfahrene User verständlich.

    Vielen Dank. Für mich reicht die jetzige Version vollkommen aus. Es hat nun FSCapture bei mir abgelößt. Es gibt nur noch eine wichtige Funktion, die professionelle Lösungen zusätzlich bieten: Das scrollen und screenshotten eines langen Browserfensters.

    Bei FSCapture und Fireshot (FF Plugin) kannst du dir das Prinzip angucken. Aber falls du eine so schwere Funktion einbaust, dann kannst du schon fast Geld verlangen fürs Programm 😉

    *Dank von einem zufriedenem User*

    PS: Keine Leerzeilen in den Komments zu erlauben, ist wirklich grausam :<

  3. Freut mich, dass es dir gefällt!
    Deine Vorschläge werde ich bis auf den letzten ziemlich sicher umsetzen, das mit dem Scrollen muss ich mir noch mal überlegen…

    *Leerzeilen test*

    EDIT: Stimmt Leerzeilen gehen wirklich nicht! Wird geändert!
    EDIT2: Hmm… Ich kanns nicht ändern…. Ich denke das ist nicht vorgesehen.

  4. Wenn der Entwickler so schnell reagiert, macht das Bug-Suchen natürlich doppelt Spaß. 🙂

    Bug: Öffnet man das Hauptfenster, macht einen Screenshot und drückt sofort den „Öffnen“ Button. Er kann das Bild nicht anzeigen. Erst 2-3 Sekunden später geht es. Ich vermute, dass das System noch mit Speichern beschäftigt ist („Datei wird noch von einem anderen Prozess verwendet“). Entweder kannst du diesen Prozess schneller beenden oder du schiebst das Aufrufen des Erfolgston hinter den erfolgreich abgeschlossenen Speichervorgang (Prüfung)

    Feedback zum Hauptfenster: Um dem User einen Mehrwert des Hauptfensters zu bieten, würde ich bei Rechtsklick auf ein Thumpnail das Windows-Kontextmenü anzeigen (Öffnen mit, Dateipfad öffnen, Ausschneiden, Kopieren usw).

    Feedback zum Thumpnail: Wer einen 16:9 Bildschirm hat, wundert sich über das Thumpnailformat. Diese werden stets in 4:3 angezeigt. Auch die 256 Farben kannst du sicherlich erhöhen ohne Performanceverlust. True-Color ist bestimmt drinne.

    Feedback zum Hauptfenster: Wenn man das Hauptfenster per Mausziehen vergrößert, dann könnten die Buttons und das UI sich dementsprechend anpassen. Vielleicht möchte man ja mehr als 6 Thumnails anzeigen. Das Fenster zeigt dann automatisch soviele Thumpnails an, wie es Platz hat. Die Fenstergröße und Position sollte dann natürlich gespeichert werden.

    Offtopic: Ich hoffe nicht, dass dies alles jetzt als zuviel Feedback wirkt und du deshalb den Ansporn verlierst. Ich könnte es verstehen, wenn es jetzt erstmal wieder ein paar Tage dauert, bis du weiter entwickelst 🙂

    Es gibt nichts schlimmeres als eine zu hohe Erwartungshaltung. Ich sehs immer bei meinen VB / VBA Projekten. Deshalb: Viel Spaß beim Programmieren!

  5. Vielen Dank noch mal für das viele Feedback! Ich denke das alle Ideen die bis jetzt geschrieben wurden (bis auf das Autoscrollen) sehr gut machbar sind. Ich habe ja Ferien, also genug Zeit… Aber ein paar Tage wirds auf jeden Fall dauern^^
    Ich würde eher den Ansporn verlieren, wenn mir keine Feedback sendet 😉 So weiß ich, dass es jemanden gibt der mein Programm nutzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.