Simple Screenshot 0.1

Ich hatte heute nicht zu tun(bzw. keine Lust…), darum hab ich dieses einfache Tool geschrieben!

Wer kennt das nicht? Man hat einen Screenshot mit der Druck-Taste gemacht, aber es liegt noch lange nicht sicher auf der Platte, sondern in der Zwischenablage. Also Paint aufmachen, Strg+V, speichern, Paint zumachen…

Das geht jetzt auch einfacher! Einfach das Programm  „Simple Screenshot“ starten, und wie gewohnt Screenshots mit der Druck-Taste machen. Jetzt wird der Screenshot aber sofort mit einer fortlaufenden Nummer im Ordner Screenshots gespeichert! Zudem gibt es ein tolles Geräusch 😉

Mit einem Doppelklick auf das Trayicon kann man auch eine einfache GUI aufrufen, die die Bilder anzeigt. Natürlich ist das Programm noch nicht perfekt, ich habe das gerade in 2 Stunden geschrieben… ich plane auf jeden Fall noch eine Möglichkeit einzelne Teile der Screenshots zu zensieren. Mal sehen was mir noch so einfällt…

Und hier ist der Download:

Zur Download Seite

5 Gedanken zu „Simple Screenshot 0.1

  1. Huhu Niklas,

    Die Idee finde ich gut. Leider halten mich 2 Sachen noch vom Dauerbetrieb ab.
    Ich würde 3 Optionen zum Speicherort einbauen:
    – Desktop (über Systemvariable abfragen, da Pfad bei jedem anders)
    – Installationsordner/Screenshots (so wie es aktuell ja auch ist)
    – eigens gewählter Pfad

    Und der „Beenden“Button funktioniert nicht auf Win7 (x64). Er versteckt nur das Fenster ins Trayicon genau wie der „Verstecken“-Button.

  2. Hey.
    Das ist wirklich hervorragend. einfach und flott. Perfekt.
    Kann man es vielleicht einrichten das man den Ordner in dem die shots gespeichert werden auch selber bestimmen kann??
    Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung.

  3. Hallo,
    falls es dir hilft: Besagter Fehler ist reproduzierbar und tritt nicht sofort auf. Man muss erst ein paar Screenshots gemacht haben und über das Icon das Hauptfenster ein paar mal anzeigen lassen und wieder verstecken. Danach kommt der oben beschriebene Effekt für den Beenden-Button.

    Sobald man nicht mehr in den Screenshots-Ordner navigieren muss, wäre das ein noch besseres Tool, als es eh schon ist 🙂

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.