neuer DSL Anbieter – unfreiwillig

Heute kam ein tolles Schreiben per Post:

freenet verkauft, folglich kann envacom (mein DSL Anbieter, sehr günstig!) auch ihr DSL nicht mehr verkaufen… Die Kündigung/Abschaltung erfolgt bis zum 30.11.2009 .Das ist in 7 Tagen!

Also hab ich mich schnell nach einem neuen Anbieter umgesehen. Gar nicht einfach… Ich wollte nur DSL 3000-6000, Flatrate, keine VoIP, sondern weiter einen echten Telefonanschluss, un möglichst nicht teurer, also nicht mehr als 15€/Monat.

Alles gabs mal wieder nicht, aber jetzt bin ich bei easybell. Leider ist es etwas teurer(16€) aber dafür auch die erste 6 Monate nur 10€. Also zahle ich nach x Monaten mehr? Lassen wir das…

Komischerweise musste mein Wunschschalttermin 14 Tage in der Zukunft liegen, obwohl sie „den Anschluss innerhalb von 10 Tagen bereitstellen“. Also einfach mal gar nichts angegeben, und der Email erfahren das sie wohl am 4.12 schalten werden. Also 3 Tage ohne Internet… wie soll ich das nur aushalten 😀

Witzigerweise bekomme ich am o.g, Datum auch erst die Zugangsdaten: Per Mail… sehr witzig…

Mal sehen ob der Umzug klappt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.