Mit dem iPod um Urlaub

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück (das heisst, hier ist auch wieder was Los ;)), und da dachte ich mir, es wäre doch bestimmt für den einen oder anderen interessant, was ich so für Apps im Urlaub benutzt habe. Dabei muss man bedenken, das man als iPod Besitzer im Urlaub nur am Hotel HotSpot und gegen Geld ins Internet kommt, also ist besonders die offline Fähigkeit wichtig. Hier aber nun die Liste:

  • Read It Later Ein Klasse Dienst, um Websites zum Offlinelesen zu speichern. So ziemlich ein Must-Have, bzw. die Alternative, Instapaper. Ich habe nur die kostenlose Version, die reicht wunderbar.
  • dict.cc Ein Deutsch<>Englisch Wörterbuch, das auch bzw. nur offline funktioniert. Englisch braucht man immer, auch wenn ich es für Kroatisch lieber gehabt hätte 🙁
  • Stern.de Hat auch einen Offline-Modus, und eignet sich damit zum News lesen. Hab ich aber kaum benutzt…
  • I Dig It 2 Hmm… Muss man wohl nicht mehr viel zu sagen, einfach ein Spiel (und ein gutes noch dazu).
  • WordPress Wenn man mal ein paar Kommentare auf die Spamliste packen will, oder man im Zug das Bedürfnis hat, einen Post zu schreiben (wie ich grade), dann ist diese App dafür zu gebrauchen, auch wenn sie an sich ziemlich schlecht ist. Aber immer noch besser als der Webadmin 😉

Sonst sind natürlich auch die Systemapps sehr gut: Mail und Kalender sind fast unverzichtbar und auch offline-fähig.

Nur eine App fehlte mir: Ein guter RSS Reader, der natürlich auch Artikel downloaden können sollte. Ich glaube; Reeder soll da ganz gut sein…
Ich werde mich also doch mal überwinden, und mir den Google Reader einrichten…

Was nicht zu gebrauchen ist: Die heise.de App. Nur Headlines, und auf die nicht wirklich dauerhaft offline, sondern mehr im Cache. Da sollten die sich mal die Stern App ansehen, für einen IT Verlag ist das echt peinlich.
Ich hoffe dem einen oder anderen Urlauber hilft diese Liste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.