Mein erstes WordPress Plugin

Es ist geschafft: Mein erstes WordPress Plugin ist fertig!

In der letzten Zeit habe ich an einem Plugin gearbeitet, das es ermöglicht, Bugs, Chagelogs und Roadmaps aus Mantis direkt in WordPress einzubinden. So kann man auf Projektseiten immer über den aktuellen Status informieren. (Jetzt ratet mal, was ich vor habe ;))

So ein Plugin gibt es ansich schon, aber es wurde wohl von Autor aufgegeben und hatte auch nicht alle Funktionen, die ich mir gewünscht hatte. Also habe ich selber Hand angelegt und das ganze verbessert. Die Früchte meiner Arbeit kann man jetzt im offiziellen Repository betrachten: http://wordpress.org/extend/plugins/wp-mantis/

Wer noch Fehler findet darf sie gerne im Bugtracker melden. (oder hier in den Kommentaren)

2 Gedanken zu „Mein erstes WordPress Plugin

  1. Wow, echt ein schickes Ding, da bin ich ja gespannt ob ich das auch irgendwann mal nutzen kann nachdem ich dann den Umzug endlich hinter mich gebracht habe (ist nicht so einfach wenn mans möglichst übergangslos machen will/muss).

    Eins ist mir in den Screenshots aufgefallen: Du schreibst „Statusse“, was sich… fragwürdig anhört 😉 Ersetz es mal durch das politisch korrektere „Stati“ 😉

    Na dann viel Erfolg mit dem Plugin!

  2. Hmm… laut Wikitionary ist der korrekte Plural [ˈstaːtuːs] also mit langem u.
    Wikipedia sagt noch: „Die umgangssprachlich zuweilen verwendete Pluralbildung Stati ist falsch, ebenso Staten, sowie Statusse.“
    Mist, ich dachte, Statusse würde auch durchgehen. Ich habe aber auch lange überlegt…
    Wird in der nächsten Version geändert, ich will jetzt nicht extra wegen sowas ein Update machen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.