Makros auf die „Superbar“-Tasten legen? Es geht doch!

Beim letzten Mal hatte ich ja kritisiert, das Microsoft dem Benutzer keine Möglichkeit spendiert hat, auf die Tasten 1-5, die normalerweise die Programmen in der Superbar starten, mit Makros zu belegen. Nur Programme sind möglich. Jetzt habe ich aber mal ein wenig in der Registry gesucht, und sieh da: Es geht doch! Der GUI fehlt einfach der Knopf (bzw. er ist deaktiviert) aber wenn man die Aktion direkt in der Registry einstellt, dann kann man sher wohl auch Makros auf die Tasten legen.

Ein Hinweis vorweg: Ich übernehme keine Haftung, wenn ihr was in der Registry kaputt macht! Passt auf, was ihr da ändert!

Also Los: Als erstes die Stern-Taste drücken, und „Bestimmte Website, Dateien oder Ordner öffnen“ auswählen. Dann Win+R, „regedit“ eingeben. Dann zu HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftIntelliType ProEventMapping navigieren. Dort gibt es für jede Sondertaste einen Unterschlüssel, 78 ist die erste von den fünf Superbar-Tasen, 79 die zweite usw. (Die anderen kann man durch die Belegung auch finden.) Dort ändern wir erst mal das „Command“ von 0x196 (Programm starten/nicht tun) auf 0x579 (Makro ausführen). Nun öffnen wir die Tastatureinstellungen, und öffnen bei irgendeiner Taste den Makro Editor und erstellen ein Makro. Diese Makros werden als .mhm Datei (ist nur XML) gespeichert. Den Namen des Makros plus .mhm geben wir jetzt in den (neu anzulegenden) REG_SZ Wert namens „Macro“ ein. Und schon wird das Makro mitjedem Tastendruck ausgeführt.

Wer sich dafür interessiert, kann duch ein bisschen abschauen bei den anderen Tasten auch die anderen Command-Codes finden:

Befehl Code Bemerkung
Programm usw. öffnen 0x320 ShellExecute (REG_SZ) = Befehl, Arguments (REG_SZ) = Paramenter, Friendly (REG_SZ) = anzuzeigender Name
Taste simulieren 0x19c Keystroke (REG_DWORD) = Tastaturcode?, KeystrokeText (REG_SZ) = anzuzeigender Name
Makro ausführen 0x579 Macro (REG_SZ) = Dateiname (ohne Pfad) des Makros
??? 0x1a0 Unbekannt
??? 0x326 Unbekannt
Programm usw. öffnen 0x196 Nur für die Superbar-Tasten, der Rest wie 0x320

Da stellt sich einem natürlich eine Frage: Warum in aller Welt ist das in der GUI nicht möglich? Naja, jetzt habe ich wenigstens meine Makros auf meinen Wunsch-Tasten… Evtl. hilft das hier ja noch dem einem oder andren weiter.

2 Gedanken zu „Makros auf die „Superbar“-Tasten legen? Es geht doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.