Mails sichern mit MailStoreHome

Backups. Immer ein heikles Thema. Klar, sollte man haben… Macht aber Arbeit, und kostet Platzt… Doch wer sichert eigentlich seine Mails? Daran hatte ich noch gar nicht gedacht, bis ich bei caschy über MailStoreHome gelesen habe. Ein Programm das die Mails sichert und auch schnell durchsuchbar macht. Klingt super.

Also installiert und getestet. Hier ein paar Bilder:

Funktioniert super. Kann die Mails entweder aus Thunderbird hohlen, oder direkt vom IMAP Server. Ich habe die zweite Option gewählt. Hat eine Windows 7 Integration, was ich immer super finde 😉

Und jetzt das „Killer-Feature“: Es kann die Mails auch wieder auf andere IMAP Server schieben. Das werde ich bald brauchen, denn ich werde ja bald meinen Hoster und damit auch den Mail Anbieter wechseln. Bis jetzt hatte ich keine Ahnung, wie ich da meine Mails mitnehmen sollte.

Eine kleinen Tipp gibt in dem Beitrag auch noch: Man kann für jeden Backup Job ein Denktopverknüpfung erstellen. Wenn man das „Ziel“ der Verknüpfung kopiert, und daraus eine Aufgabe in der Aufgabenplanung macht (s. letztes Bild) hat man ein automatisches Mail Backup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.