Lightworks unter Windows 8

So, eine neue SSD sitzt im PC (genial das Teil) und Windows 8 ist installiert (Naja…). Im Grunde läuft auch alles (mehr später), doch eine Software hat es geschafft so überhaupt nicht zu funktionieren: Lightworks. Ansicht eine richtig gute, kostenlose Schnittsoftware, doch unter Windows 8 gibt es einen Bluescreen – und das gleich am ersten Tag 🙁

Im Forum findet man ein paar Leidensgenossen, und auch ein paar Vorschläge. So hat es dann bei mir funktioniert: Installer im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 starten, sonst kann eine Komponente nicht installiert werden. Danach Lightworks nicht über die Desktopverknüpfung starten, sondern in der Ordner navigieren, in dem Lightworks installiert wurde (normalerweise C:Program Files (x86)Lightworks) und dort die Datei ntcardvt.exe suchen. In der Einstellungen die Kompatibilität für Windows XP SP3 aktivieren und die Datei starten. Danach startet Lightworks, aber ohne Ladebalken! Ohne SSD ist also evtl. etwas Geduld gefragt. Nun kann man seinen Code eingeben und alles sollte funktionieren.

Problematisch ist wohl nur die Lightworks.exe, die aber eigentlich nur den Balken anzeigt… Wichtig ist noch wirklich Windows XP zu wählen, nicht Windows 7, dann klappt die Aktivierung nicht!

Ich hoffe, damit klappt es bei euch auch!

3 Gedanken zu „Lightworks unter Windows 8

  1. Nach zweimalig gescheiterter Installation habe ich den Gedanken an Lightworks erstmal wieder verworfen .. nach ein paar Tagen nun diese Seite gefunden – und es funktioniert auf Anhieb (unter Win8 64bit) ! Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.