Internet Explore verbraucht 3GB an Cache!

Nach dem ihr vermutlich denkt ich hätte diesen Blog vergessen, gibt es jetzt tatsächlich mal wieder etwas neues…

Heute habe ich auf meinem neuen Lieblingsblog von dem Tool Space Sniffer gehört, da meine 160 GB Platte bald voll ist, dachte ich mir: Lad es dir mal runter, evtl. ist es ja gut. Gesagt getan, Programm gestartet, Scan laufen gelassen…

Neben den üblichen grossen Ordnern, wie Dokuments, Program Files und Windows kam mir /AppData/Local/ verdächtig gross vor… also rein gezoomed. Siehe dar, „Temporary Internet Files“ ist über 3GB gross!

Wie kann das sein? Ich benutze den Internet Explorer nie! Höchstens ab und zu wenn mal ein Link mit dem falschen Browser geöffnet wird… Nur mal zum Vergleich: Firefox hat einen Cache von 50 MB, und ich habe nicht das Gefühl, dass das zu wenig wäre!

Nach noch einigen Reinigungsaktionen habe ich nun 26 GB mehr Platz! So soll das sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.