FastView 0.3.0

Nach dem ich ja gestern erste Version 0.2.2 fertig hatte, gibt es heute schon Version 0.3.0! Das ganze ist dem Umstand geschuldet, dass mein System, dass mein Bugfix von gestern nicht wirklich funktioniert hat. Jetzt habe ich FastView noch mal überarbeitet, und es gibt jetzt Optionen. Dort kann man zum einen die Taste einstellen, mit der FastView ausgelöst werden soll. Bitte nur Tasten benutzen, die man nicht bei der Eingabe von Dateiname benutzt, sondern tritt der gleiche Bug wie vorher wider auf… (Standard ist die Pause-Taste). Zum anderen kann man in den Optionen auch die Automatische Update-Funktion deaktivieren.

Dann gibt es noch eine Änderung für Entwickler: Mit dem „Dateitypen“ „dir“ und „default“ (ohne Punkt!) kann man jetzt auch Plugins  für Order und nicht erkannte Dateien schreiben.

Und last but not least: Das FastView Fenster lässt sich jetzt an der oberen Leiste verschieben, und erkennt, wenn man im Explorer eine andere Datei auswählt!

Das ganze gibt es wie immer, als AutoUpdate, oder auf der Download Seite als Vollversion.

Zur Download Seite…

7 Gedanken zu „FastView 0.3.0

  1. Funzt klasse. Ich habe die Taste auf keypad 0 gelegt. Dort stört sie nicht, weil ich selten Dateinnamen die 0 gebe und dafür auch die Zahlentasten oben verwenden kann. Dazu ist die Null beim Keypad aber schneller zu erreichen.

  2. Zu früh gefreut… auf Windows 7 Pro x64 startet das Programm, das Tray-Icon ist auch da. Sogar die Einstellungen funktionieren. Aber egal welche Taste ich einrichte, es funkioniert nicht.

    Ist dies bekannt? Also handelt es sich hier um ein Programm für Windows < 7?

      1. Die Windows Version und x86/x64 ist egal, es funktioniert tatsächlich nicht auf dem Desktop 🙁 Hatte ich bis jetzt noch nicht bemerkt. Dummerweise ist das auch nicht einfach zu reparieren, und ich habe nicht die Zeit mich darum zu kümmern, weil die Schule grade wieder voll zugeschlagen hat… (Und Fast View ist ansich auch at Akta gelegt)
        Ich denke darüber nach den Quellcode zu veröffentlichen, evtl. hat dann jemand Lust es weiter zu entwickeln?!
        Als Übergangslösung empfehle ich einen Mac 😀

  3. Hallo!

    Ansich ein sehr schönen Programm. Muss ich schon sagen.
    Funktioniert super, praktisch und elegant.

    Jedoch für alle die Windows 7/Vista verwenden, es gibt ein „Vorschaufenster“.
    Dies kann mit einem klick aktiviert werden und der Inhalt jeder Datei wird sofort beim markieren angezeigt.

    mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.