3RVX – vernüftiges Volume OSD mit Mac Feeling

Mit meiner neuen Tastatur habe ich jetzt ja auch tolle Tasten, mit denen man die Lautstärke ändern kann. Nur blind ist das ziemlich blöd, den man hat nie eine Ahnung, wieviel da jetzt noch geht. (Kleiner Tipp für alle anderen mit solchen Tasten: immer auf 50% lassen, und am Lautsprecher auf normal regeln! So kann man auch noch mal schnell lauter machen, wenn was wichtiges im Radio kommt :D) Auf dem Mac ist das natürlich mal wieder besser gelöst: Da hat jede Tastatur solche Tasten (anstatt der F-Tasten) und eine entsprechende Anzeige ist schon im Betriebssystem integriert.

Zwar bringt der Tastaturtreiber auch sowas mit, aber das ist nicht besonders schön, und zu nur zusehen, wenn man kein Vollbildspiel spielt. (Dann braucht man es aber erst recht…). Aber praktischer weise hat da jemand mitgedacht, und das kleine aber feine Programm 3RVX geschrieben (verrückter Name…) das sorgt für ein feines OSD:

Dafür gibt es sogar noch Skins, und man kann damit auch noch das CD Laufwerk öffnen (Mac-like) und in der nächsten Version soll man damit auch noch die Display Helligkeit von Notebooks regeln können (wieder wie auf dem Mac ;))

Leider gibt es auch noch zwei Bugs: zum einen wird beim Start des Programm immer einmal das OSD angezeigt, und da das Programm bei mir im Autostart liegt, nervt das bei Start etwas… Zum andern wird das Programm von einigen andren Programmen verdeckt. Aber das liegt wohl auch an Windows, bzw. an der Programmierung der anderen Programme.

Also ein nettes Programm mit kleiner schwächen, aber allen in allem zu empfehlen.

Der Apple Bootcamp Treiber (um Windows auf einem Mac zu installieren) zeigt aber ein perfektes OSD über allen anderen Programmen an… Wenn man das OSD jetzt noch auf andere Keys mappen könnte… mal sehen 😉

3 Gedanken zu „3RVX – vernüftiges Volume OSD mit Mac Feeling

  1. du musst auch alles mit mac vergleichen und microsoft schlecht reden oder?warum holst du dir keinen wenn du es so toll findest??dann musst du dich nicht mehr über microsoft beschweren…

  2. Klar, vergleichen muss ich immer 😀 Ich würde aber auch gute Sachen von Microsoft gegenüber Apple hervorheben…
    Ich würde mir gerne einen Mac hohlen, wenn du mal eben 1500€ vorbeischickst…
    Und beschweren würde ich mich weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.